Patenschaften

Schon vor Schuleintritt der neuen Erstklässler verständigen sich die Klassenlehrer des dritten und zukünftigen ersten Schuljahres über die Patenschaften. Die Klassenlehrer der dritten Klassen besprechen mit ihren Schülern die Aufgaben und Pflichten der Patenschaft und treffen gemeinsam die Zuordnung der Schüler.
 
Ziele der Patenschaft:
  1. Hilfestellung für die Neuankömmlinge um sich in den Örtlichkeiten und mit den Schulregeln zurecht zu finden
  2. Unterstützung bei Problemen im Schulalltag (z. B. bei Auseinandersetzungen mit Mitschülern etc.)
  3. ggf. Begleitung auf dem Schulweg
  4. Unterstützung im Unterricht (Erlernen von Techniken, Einführung in die PC – Arbeit etc.

Weitere Aufgaben ergeben sich im Schulalltag