Kommunikation an der Lambertus Schule

Die Schul.cloud

auf dem Weg zur digitalen Gesellschaft und Schule der Zukunft ist die organisatorische Kommunikation zwischen allen Eltern und Mitarbeitern schrittweise digitalisiert worden.

Möglich wird dies durch die schul.cloud:

Diese eigens für Schulkommunikation entwickelte Plattform erfüllt alle aktuellen Datenschutzbestimmungen. Die schul.cloud lässt sich auf allen Endgeräten (Handys, PCs, Tablets) als App installieren oder direkt über den Browser (z.B. Internet Explorer) nutzen.

Alle Mitglieder der Lambertus Schule (Eltern & Lehrer) sollen mit einem eigenen Account in die schul.cloud eingebunden sein.

Vorteile:

  • JedesMitglied der Schulgemeinschaft kann über die Teilnehmerliste sicher und direkterreicht werden.
  • Dieorganisatorische Kommunikation wird direkter und einfacher; Informationenkommen zeitnah und zielgenau an.
  • Elternbriefe,Klasseninfos, etc. werden digital versandt und kommen ohne Umwege garantiert an.
  • SinnvolleKommunikationsgruppen können genutzt werden; Klassengruppen, AG-Gruppen,Elterngruppen.
  • Krankmeldungen,Entschuldigungen, Atteste, kurze Tagesinfos können direkt digital oder als Fotoverschickt werden (ausreichend)
  • EineLesebestätigung garantiert den Empfang wichtiger Infos und schafft somitVerbindlichkeit und Zuverlässigkeit für alle.
  • Nichtabgerufene Infos können per Mail zugestellt werden und kommen somit garantiertan.
  • Diegesamte Kommunikation wird gespeichert und archiviert und hat damit offiziellenCharakter.
  • eswerden große Mengen Papier und viel Zeit eingespart 

Neuer Kommunikationsweg – Neue Regeln:

Für die Kommunikation gelten 5 Regeln, die alle befolgen und respektieren sollten, damit sie gut gelingt.

  1. Die schul.cloud wird für organisatorische Inhalte genutzt:   z.B. kurze Tagesinfos, Terminabsprachen, Krankmeldungen.
  2. Wird eine (An-)Frage gestellt, sollte möglichst bis zum Abend des nächsten Schultages eine Reaktion darauf erfolgen.
  3. An NICHT-Schultagen versendete Nachrichten und Fragen werden erst am nächsten regulären Schultag beantwortet.
  4. Die Lesebestätigung für Nachrichten ist immer aktiviert und sollte nicht deaktiviert werden.
  5. Eltern und Lehrer kontrollieren mindestens 1x schultäglich nach 13 Uhr ihren schul.cloud-Zugang auf neue Nachrichten.

Zur weiteren Nutzung der Postmappe:

Alle Dokumente, die von den Eltern persönlich unterschrieben werden sollen, werden weiterhin per Postmappe transportiert:

Tests, Arbeiten, Anmeldeformulare fürAGs, Bestellformulare für Schulbücher, Zeugniss

Praktische Anleitung zur Einrichtung der schul.cloud:

  • Internetseite www.schul.cloud/ öffnen
  • oben auf der Seite auf Login schul.cloud klicken
  • in der Mitte der Seite auf Sie haben einen Registrierungsschlüssel für die schul.cloud erhalten? klicken
  • den Registrierungsschlüssel in das Feld eintragen und auf Prüfen klicken
  • alle Felder ausfüllen, Kästchen mit Nutzungsbedingungen anklicken, auf Account erstellen klicken

Achtung: Mailadresse angeben, die aktiv genutzt wird!

Achtung: Kennwort sehr gut merken, ggf. aufschreiben!

  • Internetseite schul.cloud/login öffnen
  • in der Mitte der Seite auf Zum login der schul.cloud klicken
  • Mailadresse und Kennwort eingeben und einloggen
  • Verschlüsselungspasswort ausdenken, eingeben (merken!)

Bitte immer das Glockensymbol beachten: Dort finden sich dann die Einladungen in neue Channels (Gruppen)

Smartphone-App für Android und iOS in den App-Stores

Bei Problemen mit der Einrichtung wenden Sie sich bitte per Mail an den Medienbeauftragten Herrn Dietrich:

 niklas.dietrich@web.de