Schulveranstaltungen

Schulfeste 

Schulfeste beinhalten Spiel und Sport, Aktionen und Geselligkeit. Die Angebote ergeben sich aus den Möglichkeiten und Ideen in den einzelnen Klassen bzw. einzelner Gruppen. An unserer Schule bringen sich auch außerschulische Personen und Gruppen ein wie z. B. der Sportverein, die Feuerwehr, der Bürgerschützenverein, der Heimatverein und die katholische Kirche.                     

Die Schulfeste an der Lambertus Schule stehen nicht zwingend unter einem Thema bzw. Motto. Kreativität und Flexibilität sind bei der Gestaltung vorrangig.

 

Projekttage

Projekttage stehen bei uns unter einem Thema, dass durch das Kollegium unter Einbeziehung der Anregungen der Eltern und Schüler festgelegt wird.

Wir achten darauf, dass die Themen der Projekttage aus den verschiedenen Fächern bzw. Lernbereichen des Unterrichts erwachsen.

Die Angebote sollen abwechslungsreich und vielseitig sein. Damit wollen wir den unterschiedlichen Interessenslagen der Kinder gerecht werden und durch eine detaillierte Zielsetzung einem im Kollegium formulierten Anspruch genügen.

Die Anzahl der Projekttage kann variieren. Die Projekttage enden mit einem Präsentationstag.

Projekttage werden an unserer Schule klassen- und/oder jahrgangsübergreifend durchgeführt. Die Entscheidung liegt bei der Lehrerkonferenz.

Die Terminierung von Projekttagen richtet sich nach der Jahresplanung, die die Schulkonferenz für ein Schuljahr beschließt.

 

Musicals, Konzerte

An der Lambertus Schule gibt es für alle Schülerinnen und Schüler ein vielseitiges Musikangebot.

Die Kurse finden grundsätzlich klassenübergreifend in Kleingruppen statt. Für ein Lernen mit- und voneinander werden jedes Jahr gemeinschaftliche Projekte erarbeitet. Alle Musikgruppen der Schule sind in die Gemeinschaftsplanung für ein Musical bzw. ein Konzert eingebunden.

Die Aufführungen zum Schuljahresende oder vor Weihnachten sind im Ort sehr beliebt und werden von zahlreichen Zuschauern besucht.

Als Veranstaltungsorte nutzen wir die „Kulturscheune“, die Gymnastikhalle oder die Schulhalle der Schule, den Versammlungsraum im Paul Gerhard Haus und die Lambertus Kirche.

Lambertus Singspiele

Seit vielen Generationen gibt es das traditionelle Lambertussingen in Walstedde. Einige kennen die Texte und Lieder seit ihrer Kindheit.

Ziel ist es, die Lambertus Singspiele als Traditionsfest des ganzen Dorfes zu verstehen.  Es sollen sich möglichst viele Bewohner des Ortes angesprochen fühlen und sich aktiv beteiligen.

Daher werden die geschichtlichen Hintergründe und die Bedeutung der Singspiele weiterhin durch die Schule an die Kinder, einen Informationsbrief an alle Eltern der Schule, die Mitglieder der o. a. Vereine und entsprechende Pressemitteilungen verdeutlicht.

Heute ist diese Tradition leider nicht mehr allen bekannt. Auch aufgrund der schwindenden Teilnehmerzahl in den vergangenen Jahren haben wir die Lambertus Singspiele angepasst.

Termin

Die Lambertusspiele finden jedes Jahr am 17. September von 8.30 Uhr bis ca. 9,30 Uhr statt auf dem Schulplatz der Lambertus Schule statt.  

Fällt der 17. September auf einen Freitag, Samstag oder Sonntag finden die Lambertusspiele am darauffolgenden Montag statt

Musikalische Begleitung

Fr. Kaduk (Schulchor), Trommelbegleitung durch einzelne Mitglieder des der Percussion Gruppen 

Organisation:

Jeder Jahrgang der Schule übt ein Spiel bzw. ein Lied im Rahmen der Lambertusspiele ein.

 

Wandertage

Zwischen den Sommer- und den Herbstferien findet ein gemeinsamer Wandertag der ganzen Schulgemeinschaft statt.

Sternförmig gehen die Jahrgänge getrennt zu einem gemeinsamen Ziel.

Dort finden Aktionen, Spiele, ein Picknick, etc. statt.

Diese Wanderungen werden allen Kindern – mit oder ohne Handicap – ermöglicht.

Die Kinder empfinden Stolz über ihre Leistungen und Freude an dieser gemeinschaftlichen Aktivität.